Ausrüstung

DSC_0265
Unsere Ausrüstung: Objektiv

Unsere Ausrüstung: Objektiv

Objektiv

Zur Zeit fotografieren wir mit der APS-C DSLR Nikon D3200 und dem 120-300mm f2.8 von Sigma. Durch die hohe Lichtstärke kann man auch bei schwierigen Lichtverhältnissen gute Fotos machen, mit einem 2x Telekonverter hat man am langen Ende ein 600mm f5.6. Außerdem haben wir noch unser 70-300mm f5.6, womit auch die meisten älteren Bilder gemacht sind.

Unsere Ausrüstung: Stativ

Unsere Ausrüstung: Stativ

Stativ

Als Kamerastativ benutzen wir das Stativ Magnesit 528 von Cullmann. Wir sind damit sehr zufrieden, da es leicht ist und trotzdem sehr stabil steht. Auch sehr praktisch ist, dass es keine Mittelstreben hat und man so für Makroaufnahmen sehr weit nach unten kommt. Die maximale Arbeitshöhe beträgt 168cm.

Tarnung

Eines der wichtigsten Dinge um gerade mit (nur) 300mm nah an die Tiere ran zu kommen ist natürlich die Tarnung. Dafür benutzen wir Tarnnetze, wir haben uns ein Tarnzelt gebaut und auch einen Tarnanzug. Das Tarnzelt ist ein Wurfzelt, das man also sehr schnell aufbauen kann und so die Tiere so wenig wie nur möglich stört. Unseren Tarnanzug haben wir nach der Art eines Ghillys aus Netz und Jute gebaut. Damit ist man nicht nur perfekt getarnt sondern kann sich im Gegensatz zum Zelt eben auch mit der Tarnung fortbewegen. Manchmal sind wir damit schon bis auf ca. 5m an Rehe rangeschlichen. Außerdem haben wir uns noch ein schwimmendes Tarnversteck aus einem alten Schlauchboot und Tarnnetzen… gebaut. Damit kommt man sehr nah an Wasservögel wie z.B. Haubentaucher heran. Ein Video dazu finden Sie auf unserem YouTubekanal.

Tarnboot
Tarnnetze
Tarnung
Unser Tarnzelt